Zuweiserveranstaltung

Mittwoch, 22. Juni 2022 ab 18.30 Uhr

In einem virtuellen Panel-Gespräch wollen wir mit Interessierten aus dem niedergelassenen Bereich in einem Live-Stream-Format austauschen. Diskussionsgrundlagen werden modernste und innovative Konzepte der endoprothetischen Versorgung sein. Wir möchten dabei unsere patientenindividuellen Therapieverfahren bei Erkrankungen des Kniegelenks vorstellen. Außerdem werden wir die roboter-assistierte Implantation einer Knieendoprothese mit patienten-individuellem Alignment demonstrieren.

Unser Fokus soll aber nicht nur auf der fachlichen Diskussion liegen, sondern vor allem auch dem Ausbau der Kommunikation zwischen niedergelassenem und klinischem Bereich dienen.

 

Programm

18:30–18:35 Begrüßung und Vorstellung der Klinik (R. von Eisenhart-Rothe)
18:35–18:45 Konventionelle Knieendoprothetik– Hintergrund,Technik und Limitationen (F. Pohlig)
18:45–18:55 Moderne Knieendoprothetik: Patienten-individuelles Alignment und Robotik (R. von Eisenhart-Rothe)
18:55–19:15 OP-Video: Roboter-assistierte Implantation einer Knie-TEP mit Patienten-individuellem Alignment (R. von Eisenhart-Rothe, F. Pohlig)
19:15–19:30 Revisionsendoprothetik am Knie – aktuelle Behandlungskonzepte (Florian Pohlig)
19:30–19:55 Falldiskussionen und fachlicher Austausch
19:55–20:00 Zusammenfassung und Verabschiedung (R. von Eisenhart-Rothe)

 

Falldiskussionen

Wir laden Sie gerne dazu ein, interessante, unklare oder strittige Fälle zum Thema Knieendoprothetik in die gemeinsame Diskussion einzubringen. Für eine bessere Koordination bitten wir um eine vorherige Anmeldung der Fälle bis zum 17. Juni.

 

Referenten

Univ.-Prof. Dr. med. Dipl.-Kfm.
Rüdiger von Eisenhart-Rothe
Klinikdirektor
Leiter des EndoProthetikZentrums EndoTUM

PD Dr. Florian Pohlig, MHBA
Leitender Oberarzt
Bereichsleiter Endoprothetik

 

Zertifizierung
Die Veranstaltung wird von der Bayrischen Ärztekammer mit 2 CME Punkten zertifiziert.

 

Informationen zur Anmeldung

Eine Anmeldung zur Teilnahme ist bis einschließlich 17. Juni entweder
per E-Mail, über das Kontaktformular oder Telefonisch möglich:


Folgende Daten benötigen wir von Ihnen:

  • Vollständiger Name
  • Praxisname und Kontaktdaten
  • E-Mail-Adresse (für den Einladungslink der Veranstaltung)
  • Interessensbekundung an orthopädischer Fortbildung für Ihre MFAs


Wenn Sie zudem einen Fall anmelden möchten, benötigen wir vorab (am besten per Mail):

  • Kurze Vorgeschichte (Stichpunktartig ausreichend)
  • Nach Möglichkeit Röntgenbild(er)

 

Wir freuen uns auf Ihre zahlreichen Anmeldungen!

 

➔ Zurück