Stellenangebot: wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Biomechanik

Ihr Universitätsklinikum im Herzen Münchens
Wir sind das Klinikum rechts der Isar (MRI) der Technischen Universität München (TUM) und verlässlicher Arbeitgeber für rund 6.600 Mitarbeiter*innen. Als Uniklinikum widmen wir uns neben der Krankenversorgung auch der Forschung und Lehre – entsprechend unserem Leitbild „Wissen schafft Heilung“ – und genießen national wie international einen ausgezeichneten Ruf. 160 unterschiedliche Berufsgruppen arbeiten Hand in Hand, um unseren Patient*innen eine optimale Behandlung zukommen zu lassen.

Die klinische Forschung und wissenschaftliche Grundlagenforschung unter der Leitung von Prof. Dr. med. R. Burgkart sind essenzieller Bestandteil der Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Sportorthopädie unter der Klinikleitung von Prof. von Eisenhart-Rothe. Die tägliche klinische Arbeit spiegelt sich in den behandelten Forschungsgebieten wider, beispielsweise mit den Schwerpunkten Gelenkerhalt und Endoprothetik, Biomechanik, Tissue Engineering, Robotik, Bilddatenanalyse mittels künstlicher Intelligenz oder implantatassoziierte Infektforschung.

Im Rahmen der Tätigkeit sollen Projekte in der Orthopädischen Forschung hinsichtlich biomechanischer Prüfungen und deren Analyse übernommen werden. Für die ausgeschriebene Stelle liegt der Fokus in der Entwicklung eines innovativen, intelligenten Trainingsgeräts für die Schultermuskulatur und einer temporären smarten Knie-Endoprothese. Dafür suchen wir so bald wie möglich für die Dauer von 2 Jahren (mit Option zur Verlängerung):

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Biomechanik

Aufgaben
•    Eigenständige Projektbetreuung und Kommunikation mit den Industrie- / Projektpartnern
•    Konzeptionierung von Trainingsübungen für spezifische Muskulaturbeanspruchung
•    Vorbereitung und Durchführung von Probandenstudien
•    Bewegungsanalyse mit verschiedener Sensorik (EMG, optisches Tracking, Ultraschall, etc.)
•    Entwicklung und experimentelle Überprüfung von Herstellungstechniken für „smarte“ Implantate
•    Prüfung der Funktionalität und mechanischen Stabilität von Implantaten und biomechanischen Prüfkörpern zur „safety and efficacy“ Analyse
•    Vorbereitung für präklinische Studien

Voraussetzung
•    Promotion (Postdoc-Stelle) und/oder universitärer Masterabschluss (Medizintechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik oder vergleichbare Fachrichtung)
•    Interesse und Freude an der Etablierung und Anwendung von Testmethoden in der Biomechanik
•    Bereitschaft sich selbst einzubringen, Motivation, Engagement und selbstständiges, vor allem gewissenhaftes Arbeiten
•    Interesse an mikrobiologischen Tätigkeiten und Infektforschung sowie Implantatdesign

Wir bieten
•    Die Möglichkeit an einem interdisziplinären Projektteam mitzuarbeiten (Biomechanik – Medizin – Mikrobiologie – Tissue Engineering – Elektronik – Data Science)
•    Kennenlernen verschiedener Methoden der experimentellen medizinischen Forschung
•    Optionale Beteiligung an Lehre und Drittmittelakquise
•    Vergütung nach TV-L E 13, Vollzeitstelle

Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail. Richten Sie diese bitte an die:

Klinik für Orthopädie und Sportorthopädie
Abteilung Forschung
z.H. Hr. Dr. Andreas Obermeier und Hr. M.Sc. Jan Lang
E-Mail: aobermeier@tum.de

 

 

➔ Zurück